Archiv

Termin Details

  • Datum:

Auch dieses Jahr führen wir den historischen Ausflug durch. Dieses mal zum Thema Piusbruderschaft.
Woher kommt diese erzkonservative katholische Vereinigung? Warum liess sie sich ausgerechnet im Wallis nieder? Wer sind ihre geistigen Väter und wer ihre politischen Freunde? Von angeblich biedern konservativen Katholiken, die gerne lateinische Gebete sprechen, bis hin zu gewaltbereiten und antisemitischen Rechtsextremen findet sich alles, was im schwarz-braunen Politspektrums keucht und fleucht, betet und flucht, segnet und schiesst.

Der Ausflug beginnt in MARTINACH. Wiege des modernen Wallis, Geburtsort von Maurice Chappaz (Die Zuhälter des ewigen Schnees) und nicht zuletzt auch Gründungsort der Walliser SP. Historiker Philippe Bender wird uns die unglaubliche Geschichte über den ersten Import von Rechtsradikalen aus Frankreich erzählen.

Nach Martinach machen wir einen Zwischenhalt in SAXON, wo wir kurz an die Bauernrevolte von 1953 und den Fluorkrieg erinnern. Und auch an das einstige Spielkasino von Saxon, in dem der russische Schriftsteller Fjodor M. Dostojewski (Der Spieler) sein letztes Geld verspielte.

Nach der Mittagspause in SAILLON hören wir zwei Kurzreferate von Frank Garbely, Journalist, und Philippe Bender, Historiker. Frank Garbely spricht über die PIUSBRUDERSCHAFT: Ihre Geschichte, ihre geistigen Väter, ihre politischen Freunde …

Historikers Philipp Bender befasst sich mit dem historischen Antiklerikalismus im Unterwallis und dessen Kampf gegen die Ultrakonservativen und Rechtsextremen.

Zum Abschluss der Tagung besuchen wir in SAILLON eine Gedenkstätte des Falschmünzer Farinet, der zum Freiheitshelden hochstilisiert wurde, nachdem der Westschweizer Schriftsteller Ferdinand Ramuz (Farinet oder das falsche Geld) ihn zu einer Romanfigur gemacht hatte.

Wir werden mit einem CAR den Ausflug unternehmen. Teilnehmerzahl beschränkt.

Preis:

Mitglieder der Unia kostenlos

Nichtmitglieder 50 CHF

Im Preis enthalten sind Führung, Carfahrt und Mittagessen

Zeitplan:

Besammlung  Bahnhof Brig ____________8:15
Start ab Brig_________________________8:30
Zwischenhalt Visp____________________8:45
Martigny, Saxon, Saillon
Rückfahrt von Saillon nach Brig _______16:00
Voraussichtliche Ankunft_____________17:30

 Anmeldung unter info@uniajugend-oberwallis.ch