Archiv

Termin Details

  • Datum:

Der Baumeisterverband zeigt sein wahres Gesicht: Sie wollen weniger Lohn für ausgebildete Maurer und längere Arbeitszeiten.

Ende 2018 läuft der Landesmantelvertrag (LMV) aus. Dieser Vertrag zwischen den Arbeitgebern und der Unia regelt die Arbeitsbedingungen aller Bauarbeiter und muss bis Ende Jahr neu verhandelt werden. Chef-Baumeister Gian-Luca Lardi fordert schlechtere Arbeitsbedingungen für die Bauarbeiter:

  • Tiefere Löhne für Lehrabgänger
  • Höhere Arbeitszeit: 50 Stunden pro Woche

Harte Arbeit verdient faire Bedingungen – während und nach der Lehre!

 

Auf dem Bau zu arbeiten ist ein Knochenjob. Und oft sind auch die Ausbildungsbedingungen ungenügend. Selbst eine Studie der Baumeister zeigt:

«Die Ausbildungsbedingungen auf dem Bau sind ein grosses Problem. Jetzt braucht es Massnahmen!»


Und jetzt wollen dir die Baumeister nach der Ausbildung auch noch den Lohn kürzen?! Das ist unfair und macht es noch schwieriger, gute Leute für unsere Branche zu gewinnen.

 

Wir Bauarbeiter müssen zusammenstehen! Am 23. Juni 2018 gehen wir gemeinsam nach Zürich an die Demo. Noch nicht angemeldet? Dann aber schnell…

Anmeldung unter 027 948 12 80 oder Mail

Fahrplan/Ablauf:

 

Facebook Twitter Feed
Nächste Events
  • am 2. Februar 2019 16:00